Seite wählen


Unfassbar, was manche Menschen für einen Aufwand treiben, nur weil sie Geburtstag haben… direkt absurd… wobei die Tatsache, dass vor genau 35 Jahren… nun gut – 41… oder… äh… also, dass zu diesem Zeitpunkt eine reizende Blondine das Licht der Welt erblickt hat, durchaus Grund zum Feiern ist… doch bitte alles in einem vernünftigen Rahmen… maximal 100 Gäste… dazu ein wenig Livemusik… (…falls Michael Bublé nicht verfügbar sein sollte, tut es auch eine einfache Big Band…)… und beim Catering darf’s ruhig ebenfalls etwas Schlichtes sein – ein Sechs-Gänge-Menü reicht vollauf… ganz bescheiden eben… dem Anlass angemessen… höchstwahrscheinlich wird allerdings der Bürgermeister es sich nicht nehmen lassen, mir als prominentestes Mitglied der Gemeinde seine Aufwartung zu machen… sollte vielleicht vorsichtshalber eine kleine Dankesrede einüben…

 

Claudia Leins Blog

Wirklich beeindruckend übrigens, wie diskret die Vorbereitungen für meine Überraschungsparty ablaufen – man könnte fast meinen, dass überhaupt nichts in Planung ist… aber so leicht lässt sich eine mit kriminalistischem Spürsinn gesegnete Jubilarin nicht täuschen – ich habe natürlich längst durchschaut, dass es sich bei dieser fast schon demonstrativ zur Schau getragenen Gleichgültigkeit meinem anstehenden Festtag gegenüber um ein reines Ablenkungsmanöver handelt… die Frage ist nur, was ich zu der Feier anziehen soll – eher klassisch im Abendkleid, oder doch lieber traditionell im Dirndl…?! Dazu müsste man unbedingt Genaueres über die Gestaltung der Festlichkeiten wissen… bei meinen diesbezüglichen vorsichtigen und äußerst diskreten Nachforschungen bin ich allerdings auf völliges Unverständnis gestoßen… sehr gut gespielt, muss ich sagen… Respekt… werde einfach zur Sicherheit mehrere Outfits in die engere Auswahl nehmen, die sich dann bei Bedarf relativ rasch überstreifen lassen…

Der große Tag ist da – endlich! Habe zwar eigentlich erwartet, von Fanfarenstößen der örtlichen Blaskapelle geweckt zu werden, aber es ist ja auch noch früh am Tage… außerdem sind angesichts der staatstragenden Feierlichkeiten noch etliche zwingend notwendige Verschönerungsarbeiten an meinem Äußeren durchzuführen… man will sich schließlich von seiner besten Seite zeigen in der Öffentlichkeit… nach einem erfrischenden mehrstündigen Aufenthalt im Spa und Wellnessbereich des Hauses… nun gut – dem Bad… bin ich soweit, die Glückwünsche und Huldigungen meiner zahlreichen Gratulanten entgegenzunehmen… dabei fällt mir ein – ob daran gedacht wurde, im Eingang genügend Platz für die Unmengen an Geschenken zu schaffen?! Werde das gleich mal überprüfen müssen…

Merkwürdig… immer noch keine Menschenseele in Sicht… offenbar werden meine Geburtstagsgäste durch ein unerwartetes Ereignis aufgehalten… möglicherweise eine Naturkatastrophe… ich meine, gestern etwas von einem heranziehenden Hurrikan in den Nachrichten… wie, es ist gar keine Überraschungsparty geplant…?!

 

   Sag ich doch – es geht nichts über eine gemütliche Geburtstagsfeier im engsten Familienkreise…

Share This

Teilen macht Freude!

Sag's deinen Freunden :-)