Seite wählen

 Heldin des Internets

Ein Block…?! Wie bitte soll man denn damit die Welt an den faszinierenden Gehirnwindungen reizender Blondinen teilhaben lassen?! Davon abgesehen, dass meine Schrift jetzt nicht unbedingt… ach so, ein Blog… selbstverständlich ist mir das ein Begriff… schließlich bin ich ja nicht von gestern… und in den Neuen Medien durchaus bewandert… z.B. dieses… äh… Dings… mit den Videos… YouTube, genau… sag ich doch… oder Facebook… da wo man immer das Daumen-hoch-Zeichen anklicken kann… mit den vielen lustigen Gesichtern obendrüber… wie, liken?! Ja, äh… eigentlich auch egal, wie man das nennt… Hauptsache ist doch, dass ich so viele Freunde habe… fast 100… woran man deutlich erkennen kann, wie unglaublich beliebt ich bin… gerade eben erst kam wieder eine neue Freundschaftsanfrage rein… ein gewisser „Sweet Bear“ möchte mit mir befreundet sein… wie nett… kenne den Herrn zwar nicht, aber sein Profilfoto sieht sehr sympathisch aus… auch wenn er ein bisschen zu wenig anhat, für meinen Geschmack… werde ihn gleich mal darauf aufmerksam machen, dass ein knappes Tanga-Höschen bei diesen Außentemperaturen der Gesundheit nicht unbedingt zuträglich ist… 

Claudia Leins Blog

Jedenfalls… ein Blog, also… großartige Idee… sollte mir zunächst einmal überlegen, mit welchem Outfit ich meinen zahlreichen Lesern gegenübertreten möchte… wie?! Gut, von mir aus auch Follower… meine treue und umfangreiche Fangemeinde, halt… auf jeden Fall will das mit der äußeren Erscheinung gut überlegt sein… schließlich steht man als erfolgreiche Bloggerin ununterbrochen im grellen Licht der Öffentlichkeit… rote Teppiche… Interviews… Fototermine… was?! Natürlich muss ich dazu erst einmal einen Blog erstellen… schon klar…

Aber nichts leichter als das für einen Medienprofi wie mich… kurz etwas Handwerkszeug bereit legen… äh… hoppla… falsch… so, jetzt passt’s… gibt nämlich nichts Wichtigeres, als gepflegte Nägel beim Tippen…

Gut, dann… los geht’s… vorher vielleicht noch ganz kurz schauen, was sich zu dem Thema alles im Internet finden lässt… aha… Hosting… Domain… Plugins… ja, äh… interessant…

 

    Eine Frage drängt sich dabei allerdings förmlich auf: Brauche ich wirklich einen Blog?! Und was zur Hölle ist HTML…?!

Share This

Teilen macht Freude!

Sag's deinen Freunden :-)