Seite wählen

Schock in der Morgenstunde – in meinem Bad befindet sich ein Elefant… also, nichts gegen diese wirklich reizenden Tiere, aber ein Überraschungsbesuch um diese Uhrzeit… noch dazu so ganz ohne Ankündigung…

Oh, ähem… Spiegel beschlagen… handelt sich wohl um mich selbst… völlig verzerrt, natürlich… keine Ahnung, was mit diesem Spiegel nicht in Ordnung ist… ich meine, dieser schlaff herabhängende Bauch kann doch unmöglich… wo ist meine Brille…?! Tatsache – eine deutliche Auswölbung im unteren Körperbereich ist nicht zu übersehen… hm… vielleicht hätte ich doch nicht diese extrem reichhaltige Bodylotion verwenden sollen… am Essen kann’s jedenfalls nicht liegen… nehme schließlich kaum etwas zu mir… gelegentlich mal ein winziges Stückchen Schokolade… oder zwei… okay… vielleicht vier oder fünf… dafür Edelbitter… hat ja bekanntlich so gut wie keine Kalorien… und die paar Gummibärchen ab und an sind nun wirklich zu vernachlässigen… davon abgesehen, dass diese keinerlei Fett beinhalten… steht groß und breit auf der Tüte… na also… außerdem ist Gelatine immens wichtig für die Knochen… weiß doch jedes Kind…

 

coffee

Nachdem eine Schwangerschaft aus verschiedenen Gründen ebenfalls ausgeschlossen ist, bleibt nur eine Lösung – das Ganze ist eine üble Verschwörung von Spiegel und Brille, die sich irgendwie heimlich zusammengerottet haben… im Nachhinein hätte mich allerdings die Tatsache, dass ich in den letzten Tagen nach stundenlangem ergebnislosen Suchen die Brille nicht wie üblich auf meiner Stirn, sondern im Badezimmer gefunden habe, bereits misstrauisch machen müssen… aber jetzt erklärt sich mir so einiges… aller Wahrscheinlichkeit nach ist nämlich die Waschmaschine ebenfalls in dieses Komplott verwickelt – wurden von ihr doch neuerdings meine Hosen und Röcke offensichtlich viel zu heiß gewaschen, so dass ich vermehrt Mühe hatte, die Knöpfe zu schließen… unfassbar, was da im eigenen Haus hinter meinem Rücken vor sich geht… bin schwer enttäuscht… gerade der Brille hätte ich mehr Einfühlungsvermögen zugetraut… zumal sie eigentlich genauestens darüber informiert wäre, wie extrem wichtig ein perfektes Aussehen insbesondere für den Schreibprozess ist…

Erste unumgängliche Maßnahmen – sämtliche Spiegel im Haus verhüllen und Brille entsorgen… oh… äh… dürfte dann allerdings etwas schwierig werden, diesen Text zu Ende zu bringen… egal – 

    Tippen kann ich auch blind… jhawwoophgl!&!

Share This

Teilen macht Freude!

Sag's deinen Freunden :-)