Seite wählen

Die Corona-Blondine, Teil III

Man muss das Ganze auch positiv sehen – endlich bleibt nun Zeit für all die Dinge, die man schon längst in Angriff nehmen wollte… wie z.B. den ultimativen Roman zu schreiben, der mit Sicherheit sofort die Bestsellerlisten stürmen wird… oder ein geniales Serienkonzept zu entwickeln, um das sich sämtliche Streamingdienste reißen… der Kreativität und künstlerischen Freiheit sind keine Grenzen gesetzt. Jetzt, wo das Alltagsgeschäft gezwungenermaßen zum Erliegen gekommen ist, können die Gedanken wieder ungehemmt fließen, die Ideen nur so sprudeln…

 

Claudia Leins Blog

Nun ja… äh… vielleicht sollte ich vorher noch eine Kleinigkeit essen… mit leerem Magen kann doch kein Mensch arbeiten… schon gar nicht bei so einem wichtigen kreativen Prozess… wie ich übrigens gerade im Zuge einer (…natürlich ausschließlich investigativen…) Recherche im Internet gelesen habe, beansprucht das Gehirn rund 17 Prozent des Gesamtenergiebedarfs des Körpers… wow… kein Wunder, dass ich ständig so ausgehungert bin… erstaunlich ist dabei bloß, dass ich noch nicht unter akutem Untergewicht leide… sollte darüber mal bei einer Tasse Kaffee und einer Packung Schokoladen-Doppelkekse gründlich nachdenken…

So, nun aber wieder frisch ans Werk… ich kann bereits förmlich spüren, wie mich die Muse küsst… ach… äh… nein, das war nur der Hund mit seiner kalten Schnauze… igitt… wobei… ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft könnte eigentlich nicht schaden… um das Gehirn mal ordentlich durchzupusten, quasi… außerdem kommen einem draußen oft die besten Ideen… die Schönheit der Natur ist ja unglaublich inspirierend…

Danach schnell zurück an den Schreibtisch… jetzt gibt es kein Halten mehr, die Finger fliegen geradezu über die Tasten… und schon ist es vollbracht – der erst Satz steht! Okay, das erste Wort… aber immerhin… der Anfang ist schließlich das Schwerste… kann man überall nachlesen… doch wenn der erst mal gemacht ist, geht alles praktisch wie von selbst… oder so…

 

 

Hm… möglicherweise mangelt es mir einfach etwas an Inspiration… weshalb es eventuell nicht schlecht wäre, ganz kurz einen Blick in das aktuelle Netflixprogramm zu werfen… selbstverständlich rein interessehalber… bloß als Anregung, sozusagen… 

   Und morgen, da geht’s dann richtig los… garantiert!

Share This

Teilen macht Freude!

Sag's deinen Freunden :-)