Seite wählen

Home Office war für mich als Blondine und Autorin ja schon vor Corona die Regel, weshalb sich wohl kaum jemand besser als ich damit auskennt, wie man auch von Zuhause aus produktive und extrem effektive Arbeit leisten kann. Wichtig dabei ist vor allem eine gut durchdachte Stukturierung des Arbeitstages – bewusste Zeitplanung, sag ich da nur!

Mit dem ersten Klingeln des Weckers raus aus den Federn und… mmh… noch fünf Minütchen… wieso klingelt das blöde Ding eigentlich überhaupt so früh…?! Ist doch noch total dunkel… keine Ahnung, wieso man um diese unchristliche Uhrzeit aufstehen soll… ich drück mal eben die Schlummerta… chchrrrr… ups, da muss ich wohl versehentlich wieder eingeschlafen sein…

Claudia Leins Blog
Andererseits… es arbeitet sich natürlich wesentlich besser, wenn man gut ausgeruht ist. Jetzt nur noch schnell eine Kleinigkeit frühstücken und dann nichts wie ab an den Schreibtisch!

Wobei… eigentlich ist es ja ausgesprochen ungesund, Mahlzeiten einfach so hinunterzuschlingen… und immerhin ist das Frühstück praktisch die wichtigste Mahlzeit des Tages… vielleicht sollte ich mir doch lieber ein wenig mehr Zeit nehmen… währenddessen kann ich ja schon mal meine Mails checken… und ganz kurz bei Facebook und Instragram vorbeischauen… Social Media Präsenz ist schließlich immens wichtig, gerade als Autorin. Hach, wie süß, diese Tiervideos… immer wieder eine Freude… Hoppla, schon so spät…?! Nun aber rasch ins Bad… und danach frisch ans Werk!

Allerdings hat das rüde Wecken heute morgen leider seine Spuren hinterlassen… ziemlich unerfreulich, der Blick in den Spiegel – mir fehlt eindeutig mein Schönheitsschlaf. Am besten, ich trage erst einmal eine Feuchtigkeitsmaske auf, danach ein kühlendes Augengel… und eine Anti-Aging-Creme… bevor ich mich dann meinen Haaren widme, die ebenfalls dringend meine Zuwendung benötigen… in diesem derangierten Zustand kann ich mich auf keinen Fall an den Computer setzen… ich hab nämlich neulich erst gelesen, dass es für die Arbeitsmoral von großer Bedeutung ist, sich mit seinem Äußeren vollends wohlzufühlen… So, alles erledigt… puh, ich bin völlig geschafft…

    Also ehrlich – Arbeiten im Home Office ist dermaßen anstrengend!
Share This

Teilen macht Freude!

Sag's deinen Freunden :-)